Aktuelle Konzerte:

 

siehe Ankündigung Staatsoper Berlin  

link zur Ankündigung und Ticketreservierung:

 

https://www.staatsoper-berlin.de/de/veranstaltungen/berliner-atonale-i.192/#event-767

 

 

 

Die Hinweise und Ankündigungen für die Konzerte der kommenden Spielzeit 2018/2019 folgen in Kürze

 

 

 

 

 

Konzert Leuven: “Ein deutsches Requiem” von Johannes Brahms 

 

am Sonntag dem 13. Mai sind Sie um 20.00 Uhr in der Kirche Sint-Pieter in Leuven zu einem einzigartigen und kostenlosen Konzert eingeladen.

Auf dem Programm steht “Ein deutsches Requiem” von Johannes Brahms in einer wahrhaft deutsch-belgischen Musikerkonstellation.

Die Chorpartie wird außer von drei Leuvener Chören (Musa Horti, Camerata Aetas Nova und Ensemble Viermaliks) auch vom Berliner Chor Concentus Neukölln ausgeführt.
Als Orchester tritt die Neue Preußische Philharmonie aus Berlin auf und als Solisten werden die Sopranistin Annick Desair aus Leuven sowie der deutsche Bassbariton Ralf Lukas (Bayreuth) programmiert.
Die musikalische Leitung des Projekts liegt bei Thomas Hennig, Dozent an der Universität der Künste Berlin und als Dirigent mit der Neuen Preußischen Philharmonie sowie mit Concentus Neukölln verbunden.
Insgesamt werden nicht weniger als 140 Musikerinnen und Musiker aus Deutschland und Belgien aktiv an der Ausführung beteiligt sein.

Der Eintritt ist kostenlos (die Stadt Leuven lädt ein), aber Plätze müssen reserviert werden. Dazu melden Sie sich am einfachsten per E-Mail bei Frau Annick Robeets ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) an mit Angabe der Zahl und der Namen der zu reservierenden Plätze..

Wir hoffen Sie bei diesem Konzert begrüßen zu können!

Kurt Feyaerts
Musa Horti

 

Neue Mitschnitte:

Reformations-Sinfonie op. 107, Felix Mendelssohn Bartholdy

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt am 1.November 20:00 in der Philharmonie Berlin

Andante-Allegro con fuoco

Allegro vivace

Andante

Choral „Ein feste Burg ist unser Gott“ Andante con moto-Allegro vivace-Allegro maestoso

 

Klavierkonzert A-Dur KV 488, Wolfgang Amadeus Mozart

Neue Preußische Philharmonie- Haruka Kuroiwa, Konzert im Kammermusiksaal der Philharmonie am 8.3.2017

https://www.youtube.com/watch?v=hToXUihd3gQ

 

Das Lied von der Erde (Schönberg/ Riehn), Gustav Mahler

https://www.youtube.com/watch?v=L52sZE9Ye_4&t=1215s 

 

Ode an die Nacht, Radialsystem 24, Harald Weiss, Februar 2017/ Chor@Berlin:

https://www.youtube.com/watch?v=kh6Tqygc8iQ

 

 

 

 

 

 

zurück